Schlagwort-Archiv Polizeidienststelle

Polizei: Urlaub auf Facebook posten sollte vermieden werden

Erfurt (phpFK) Die meisten von uns verreisen gerne, es gibt wohl kaum Menschen die nicht gerne verreisen. Eine Reise, egal ob es eine kurze Reise, oder der Jahresurlaub, sollte immer gut geplant und vorbereitet werden! Damit dann die schönste Reise oder Urlaub stressfrei zu geniesen ist.

Eine komplette Beratung für eine Reise und Urlaub bekommt man am besten im örtlichen Reisebüro, dort wird man ausgiebig informiert und kann direkt bei Fragen kommunizieren. Die Fachleute im Reisebüro geben einen gerne auch den einen, oder anderen Tipp wie man am besten seinen Urlaub angehen und planen sollte.

Bezüglich der Sicherheit im Urlaub kann man sich an die örtliche Polizeidienststelle wenden und wird dort gut beraten, so dass man beruhigt in den Urlaub fahren, oder auch fliegen kann.

Die Polizei gibt im übrigen den Ratschlag mit dem auf dem Weg, dass man vermeiden sollte in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co, dann seinen Urlaub bekannt zu geben und dort über seinen Urlaub zu posten, denn die Gefahr, dass potentielle Einbrecher von den Informationen Gebrauch machen könnten wäre damit solchen Postings gegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf polizei-praevention.de