Schlagwort-Archiv Keywords

Piwik – Webstatistik

Kostenloses Webstatistik Skript

Piwik http://piwik.org ist das führende Open-Source Webstatistik Skript, dass Ihnen wertvolle Einblicke in die Besucher Ihrer Webseite gibt, wird Ihre Marketing-Kampagnen optimieren und vieles mehr, so dass Sie Ihre Strategie und Online-Erlebnis Ihrer Besucher im wesentlichen besser nachvollziehen können.

Ein wirklich sehr gutes Skript und die beste Alternative zu Google Analytic, allerdings muss man berücksichtigen, dass seit dem die Google-Suche verschlüsselt wurde, dann vom Skript nicht mehr definiert werden kann, mit welchen Keywords man über Google gefunden wurde 😉

SEO – Suchmaschinenoptimierung

Besucher sind auf jeder Seite im Internet sehr wichtig, egal ob Dienstleistungen angeboten werden, Waren verkauft werden oder ob ein Unternehmen repräsentiert wird. Sehr viele Anbieter tummeln sich im Internet und eine Website soll schnell gefunden werden.

Das Angebot soll gefunden, doch selbstständig gelangt allerdings niemand auf eine Website. Durch die Suchmaschinen wie beispielweise Google kann der Weg vereinfacht werden. Eine Suchmaschinenoptimierung kann helfen, damit ein Angebot entdeckt wird.

Oftmals ist das Angebot nicht zu schlagen, die Website sehr gut aufgebaut und die Produkte einzigartig und dennoch bleiben die Kunden aus. Die Kunden sehen sich in der Regel nicht mehr wie die ersten dreißig Seiten bei Google an und danach folgen unzählige weitere Internetseiten. Die Website wird häufig nur gefunden, wenn sich diese auf Platz eins bis dreißig befindet.

Wer auf die vordersten Plätze will, der benötigt ein wenig Know-how und muss die speziellen Regeln kennen. Bei den Suchmaschinen ändern sich die Grundlagen häufig und diese passen sich an das Verhalten der User bei der Suche an. Die Suchbegriffe die ein User in die Suchmaschine eingibt werden als Keywords bezeichnet.

Ein User kann die Website somit nur finden, falls sich die Keywords auch auf einer Website befinden. Um also in die Suchmaschine zu gelangen, müssen die richtigen Keywords auf der Homepage sein und für die ersten Plätze müssen dies genau die richtigen sein. Die User gelangen ohne passende Schlüsselbegriffe nicht auf die Seite und deshalb ist eine Suchmaschinenoptimierung mit den richtigen Keywords so wichtig.

Die Suchmaschinen lesen keine Filme, Bilder oder Animationen, nur der Text spielt eine Rolle und ist wichtig. Es hilft dabei nicht, so viel wie möglich auf die Seite zu schreiben, denn der Text und die Häufigkeit der Keywords müssen ausgewogen sein. Außerdem kann die Software der einzelnen Suchmaschinen erkennen, ob versucht wurde, die Seite durch viele Schlüsselbegriffe nach vorne zu bringen.

Im Anschluss wird die Seite entsprechend schlecht bewertet und gerade deshalb ist der richtige Text so wichtig. SEO-Agenturen können dabei helfen, die bestehenden Texte anzupassen oder auch neue Texte zu erstellen, wodurch die richtige Häufigkeit der Keywords in den Texten vorkommt. SEO-Agenturen verwenden eine Keyword-Analyse, denn oftmals sind es auch Kombinationen aus Wörtern und nicht nur einzelne Begriffe für die Suche, wonach die Kunden suchen.

Jeder sollte sich an dieser Stelle fragen, was ein Kunde eventuell in die Suchmaschine eingibt, um das Angebot oder Produkt zu entdecken. Die Keywords können gezielt eingesetzt werden, wenn jemand das Suchverhalten des Kunden kennt. Oftmals kann auch ermittelt werden, welche Begriffe von der Konkurrenz verwendet werden und welche Keywords die eigenen noch ergänzen können. Für die Platzvergabe in den Suchmaschinen wirken sich sowohl zu viele Keywords, wie auch keine Keywords negativ aus.

Um das Ranking auf einer Suchmaschine zu verbessern, können auch möglichst viele Backlinks auf der Seite helfen. Es muss dafür gesorgt sein, dass die eigene Seite viele Links enthält, welche auch zu den Keywords passen. Dazu gehören ein Forum, andere Seiten im Internet oder Blogs. Am besten ist es, wenn sich diese Backlinks schon oben im Ranking aufhalten, dadurch entsteht eine hohe Linkpower. Sind die Links von den Webseiten sehr gut, dann beeinflusst das auch die eigene Seite positiv.

Anhand der eingehenden Verlinkungen wird die Homepage beispielsweise von Google bewertet und hier ist genau darauf zu achten, wo die Backlinks herkommen. Bei der Suchmaschinenoptimierung ist somit wichtig, dass eine Webseite genügend effiziente Backlinks bekommt. Die Wertigkeit der eigenen Webseite steigt ständig, wenn sich auch der Linkaufbau erhöht. Die Suchmaschinenoptimierung gehört zu dem Gebiet Suchmaschinenmarketing und es sind Maßnahmen gemeint, um eine Webseite bei einem Ranking der Suchmaschine auf höhere Plätze zu bringen.

Für die Optimierung der Suchmaschinen werden Techniken der Sortieralgorithmen und Webcrawler überprüft. In der Regel legen die Betreiber der Suchmaschinen diese nur teilweise offen und ändern diese stets, wodurch ein Missbrauch erschwert und verringert wird. Relevante Ergebnisse werden dadurch einem Benutzer übermittelt und geheime und nicht bekannte Techniken werden durch Reverse Engineering untersucht. Hierbei findet eine Analyse statt, wie die Webseiten der Suchmaschinen und die Inhalte indiziert werden.

Außerdem auch, wie die Kriterien von Inhalten und Webseiten von einer Suchmaschine bewertet, sortiert und zusammengestellt werden. Der allererste und wesentliche Schritt am Anfang ist das Einhalten von bekannten HTML-Standards des Webs, gerade bei dem Einlesen und Aufsuchen der Webseiten-Inhalte für die Optimierung. Es gibt frei verfügbare Datenbanken, die einem Benutzer bei der Wahl der besten Suchbegriffe helfen und hierbei werden die Inhalte im Body- und Headbereich ausgewertet. In einer betreffenden Präsenz im Internet ist die passende Dichte der Suchwörter sehr wichtig, gerade auch die Wörter, die in Überschriften, im Titel, innerhalb der URL und in Textlinks vorzufinden sind.

Es gibt die traditionelle Suchmaschinenoptimierung, hier wird eine Seite im Normalfall für ein oder auch zwei Suchwörter optimiert und oftmals werden umfangreiche Seiten in viele einzelne Seiten geteilt, wodurch diese für unterschiedliche Suchbegriffe optimiert werden. Die Suchwörter werden hier mit dem passenden Inhalt kombiniert und dieser Bereich gehört zu der On Page-Optimierung. In der heutigen Zeit reicht es nicht, bei den Webseiten nur die Relevanz zu steigern.

Die Benutzer sollten bei den eingehenden Links auf der Webseite die Qualität und Quantität berücksichtigen und wichtig sind eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und ein gutes Listing. Sollen bestimmte Suchwörter platziert werden, dann spielt bei dem Linktext der Backlinks auch die Ausgestaltung eine wichtige Rolle und dieser Bereich der Optimierung wird als Off Page-Optimierung bezeichnet.

Häufig kann die Platzierung in einer Suchmaschine bereits durch eine minimale Veränderung verbessert werden und kostenfreie Tools im Internet können helfen, um eine Website auf ihr Potenzial zu überprüfen. Das Spamming bei Suchmaschinen befördert nicht relevante Seiten auf vordere Plätze, dies ist jedoch ein Verstoß gegen die Regeln. Zum Schutz vor einer Manipulation wurden diese Regel für Suchergebnisse aufgestellt.

Die Benutzer können automatisierte Umleitungen einpflegen und für die Suchmaschinen enthalten diese erstellte Textseiten. Diese Methode wird als Brückenseiten bezeichnet und spricht ebenfalls gegen die Richtlinien. Wird ein Fall durch einen Betreiber einer Suchmaschine festgestellt, dann wird die Seite oftmals gebannt und somit aus dem Index einer Suche ausgeschlossen.

Es gibt die ethische Suchmaschinenoptimierung, damit werden die Regeln einzelner Suchmaschinen befolgt und es werden Spamming und Brückenseiten vermieden. Eine niedrige Einstufung bei den Ergebnissen und ein Risiko im Anschluss wird dadurch vermieden.