PHP Programmierer Frankfurt

PHP Programmierer Frankfurt – Sie suchen einen PHP Programmierer in Frankfurt / Hessen? Wenn Sie einen PHP Programmierer suchend a sind Sie hier auf jeden Fall richtig!

PHP Programmierer buchen!

Bei der PHP Programmierung handelt es sich um eine Programmiersprache, welche 1995 das erste Mal veröffentlicht wurde
Die ursprüngliche Bezeichnung lautete “Personal Home Page Tools”. Dabei handelt es sich um eine Skriptsprache. Diese ist an Syntax mit C und Perl angelehnt. Die Programmiersprache PHP erstellt hauptsächlich dynamische Webanwendungen sowie Webseiten und dominiert heute auf dem Markt. Mittlerweile steht die PHP Programmierung im Fokus der Web- und Softwarelösungen. Es handelt sich um die beste Lösung zur Erstellung von Webseiten. Aus diesem Grunde kann heute von der am beliebtesten und flächendeckend weit verbreiteten Programmiersprache gesprochen werden. Zumal sie als frei verfügbare Software mit der PHP Lizenz erhältlich ist. PHP wurde im Jahre 2013 auf sage und schreibe etwa 244 Mio. Webseiten erfolgreich eingesetzt.

PHP: kurz und verständlich erklärt

Um es auf den Punkt zu bringen: PHP ist eine kleine Revolution. Ähnliche Produkte sind prozentual weit abgeschlagen. Es handelt sich durchaus um eine provokante Aussagen von einer Revolution zu sprechen, doch die Fakten sprechen für sich. Wer einmal die Vorzüge von PHP genossen hat, wird begeistert sein. Die Fokussierung findet über serverseitige Skripte statt. Sie sind befähigt, genau das zu tun, was alle anderen CGI-Programme ebenso beherrschen. Das Sammeln von Formulardaten, das Generieren von Webseiten sowie das damit verbundene empfangen und senden von Cookies.

Es ist fast selbstredend, dass PHP auf allen geläufigen Betriebssystemen verwendet wird. Microsoft Window, Linux, macOS usw., um nur einige zu benennen. Die standardisierten sowie gebräuchlichen Webserver werden heutzutage von PHP unterstützt. Hier wären Microsoft Internet Information Server, Apache sowie Netscape- und iPlanet-Server als Beispiele zu nennen. Zumeist bietet PHP für die meisten Server ein eigenständiges Modul an. Diese unterstützen den CGI-Standard. So kann PHP als CGI-Prozessor tätig werden.

PHP Programmierer in Frankfurt

(c) pixabay.com / OpenClipart-Vectors

Es handelt sich um eine Programmiersprache, welche in der Webentwicklung mit dynamischen Webseiten zu rund 80 Prozent als Skriptsprache eingesetzt wird. Sie wird als Open Source deklariert. Somit ist sie kostenlos und quelloffen. Die Webentwicklung ist sehr umfangreich und groß. Eine Entwicklung auf der Basis einer Programmiersprache ist kaum noch machbar. Programmiersprachen werden heute mit Entwicklungsframeworks zusammengeführt. Die Darstellung des Frameworks sieht wie folgt aus:

  • Das Programmiergerüst
  • Struktur
  • Bibliotheken
  • Laufzeitumgebungen
  • Komponenten

Die vier Bauteile, können nach belieben angepasst werden. Dies bedeutet für den Kunden eine große Zeitersparnis.

Zielsicher und benutzerfreundlich

PHP leitet die Besucher zielgerichtet zur Startseite. Automatisch wird das Datum von PHP angezeigt und dazu noch mit Wochentag und Uhrzeit. PHP macht dies automatisch möglich.

Drei Dinge sind wichtig, die serverseitige Programmierung wird als Servermodul genutzt. Dabei ist die Kommandozeilenprogrammierung gerade für Spezialprogramm geeignet. Dies können bspw. bekannte Windows-Task-Scheduler oder Cron sein. Dabei schätzen die User den Windowsaufgabenplaner und ist quasi unentbehrlich. Dabei ist es möglich, dass plattformübergreifende Computerprogramme diese Tätigkeit einfach mit PHP ausführen können.

Die Anwendungsgebiete sind mehr als vorteilhaft

Wir nutzen sie eigentlich täglich. Hinter fast allen Anwendungen steckt PHP. Ein Beispiel für die große Bandbreite:

  • Umfragen
  • Dienste für Bilder
  • Diskussionforen
  • Wikis
  • Chats
  • Verarbeitung von Kontaktdaten mit Formularen
  • Besucherzähler
  • Gästebücher
  • Blogs
  • uns vieles mehr

Die Bandbreite ist umfassend und erfährt nur Grenzen bei komplizierten Grafiken, welche eher schon an komplexe Science-Fiction-Grafiken heranreichen, welche in diesem Bereich üblicherweise nicht vorgesehen sind.

Es ist nicht immer sichtbar

Zwar ist oftmals .php sichtbar, jedoch ist es nicht zwingend und PHP steckt trotzdem dahinter. Die Arbeit findet somit letztlich im Hintergrund statt. Beispielsweise ist das Content-Management-System ein PHP-Programm.

PHP Frameworks genauer beleuchtet:

Es gibt unterschiedliche Frameworks für die verschiedenen Programmiersprachen. Diese eignen sich für einerseits Entwicklungsprojekte wie ebenso für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. Der Kunde benötigt zumeist nicht nur ein Framework und eine Programmiersprache. Und dafür bietet PHP die optimale Lösung projektspezifisch und auf Basis der gewünschten Anforderungen des Kunden findet eine Lösung für jegliche Funktionen für Frontend sowie Backend statt.

Weit verbreitete PHP Frameworks:

PHP Frameworks für die Anwendung sind zumeist: CodeIgniter, Laravel, Zend, CakePHP sowie Symfony. Für den Fachmann liegen die Vorteile auf Basis dieser fünf Elemente klar auf der Hand.

Die PHP Community

PHP ist anders und hat enorm die letzten Jahre performt! Die vielseitige Programmiersprache mit dem hohen Verbreitungsgrad hat sich eine eigene Community geschaffen. In dieser herrscht ein angeregter Austausch und es die gegenseitige Hilfsbereitschaft ist groß. Der eine Programmierer hilft dem anderen. So kann jeder profitieren und dazu lernen. Dabei geht es zusätzlich um den Antrieb des Fortschritts und der kommenden Innovationen.

Wer kompatibel ist, ist klar im Vorteil!

PHP glänzt durch hohe Kompatibilität. Der Vorteil liegt klar vor Augen. PHP die aktuellen gängigen Datenbanken und Webserver. Die Verwendung findet auf allen üblichen Betriebssystemen statt. Eine starke Verbindung besteht zu MySQL. Ein weiterer Vorteil von PHP besteht in der Handhabung. Die stattfindende Codierung wird auf dem vorhandenen Webserver ausgeführt. Automatisch findet der Versand an den Client der HTML-Ausgabe statt. Der tatsächliche Code ist nicht sichtbar. Der Client erhält lediglich die Auswertung der Skriptausführung.

Wie sieht es mit dem Programmierungsstandard aus?

Beim PHP Programmierungsstandard werden gezielte Standardisierungen von zu programmierenden Konzepten festgelegt. Der Vorteil ist, dass die Kundenaufträge strukturiert, systematisch und zudem rasch bearbeitet werden. Zu jedem Zeitpunkt besteht die Möglichkeit, dass Projekte von weiteren Agenturen fortgesetzt werden könnten. Dabei ist zu beachten, dass der Code unverschlüsselt bereitgestellt wird. Die Einsatzbereiche sind vielseitig.

Für abstrakte Computerspiele ist PHP ungeeignet. In der Regel handelt es sich um grafisch komplexe Strukturen und in diesem Fall wäre beispielsweise Java oder andere Programmiersprachen besser geeignet. PHP glänzt in seiner Rolle im Bereich der dynamischen Webseiten. Interessant ist dabei das Sessionsmanagement. Denn mit der 4. Version ist das Sessionsmanagement befähigt, dass zuvor eingeloggte User wieder erkannt werden. So bleibt dem User erspart, sich jedes Mal neu einzuloggen.

Sind Content-Management-System besser?

Beim Content-Management-System handelt es sich um ein Baukastensystem für Webseiten sowie Homepages. Dieses System basiert auf Templates, welche vorgefertigt sind. Mit diesem Baukastensystem sind Laien befähigt, einfache und schnell Webseiten zu erstellen. Die Risiken liegen auf der Hand. Denn mit der einfachen Erstellung können Plugins ungehindert hinzugefügt werden. In dem Moment wird förmlich eine Eintrittskarte für Hacker und Bots gedruckt. Denn genau diese Plugins können von jedem x-beliebigen Drittanwender entwickelt werden. Updates sind eher selten oder überhaupt nicht der Fall. Somit entstehen mit der Zeit noch größere Sicherheitslücken.

Es gibt durchaus Agenturen, welche auf Content-Management-System zurückgreifen. In diesem Zusammenhang kann bspw. TYP03 genannt werden. Der Zeitaufwand ist erheblich höher, da die Systemänderungen deutlich umfangreicher zu erfolgen haben. Es steht in keinem Verhältnis zu einem Framework. Wer auf der sicheren Schiene von Anfang an sein möchte, kommt an der PHP Programmierung nicht vorbei.

Es bedarf drei Dinge!

Kurz und knapp: einen Webserver, einen Webbrowser sowie den PHP-Parser. Dabei muss ein Webserver laufen, welcher mit einer PHP-Installation eine Verbindung darstellt. Das gesamte Geschehen kann auf dem PC zu Hause stattfinden. Die Ausgabe des PHP-Programmes wird mit Hilfe eines Webbrowsers ausgegeben. So kann zu Hause erst einmal experimentiert werden. Dabei können PHP-Skripte geschrieben werden, welche ohne einen Browser oder Server arbeiten. Hierfür wird lediglich der PHP-Parser benötigt. Zusätzlich können einfache Textprozessierungen gestartet werden.

Der Vorteil ist, dass PHP auf dem Betriebssystem sowie dem Webserver der eigenen Wahl laufen kann. Dabei kann objektorientiert oder auch prozedural programmiert werden. Ein Mix aus Beidem ist ebenso möglich. Zwar ist in PHP 4 aktuell noch nicht jedes Standard-OOP-Feature implementiert, jedoch ist bspw. die PEAR-Bibliothek oder andere größere Applikationen programmiert. Mit der PHP 5 wird es dann soweit sein, dass die Schwächen von PHP 4 letztlich behoben sind.

Keine Beschränkung auf PHP

Es finden keine Beschränkungen auf HTML statt. Das dynamische und automatische Generieren von Flashanimationen, Bildern sowie PDF-Dateien sind klare Vorzüge. Dies geschieht mittels Ming sowie libswf. Es geht sogar weiter, so dass jegliche Texte mit XHTML oder anderen XML Dateien erfolgen kann. Eine Speicherung im Dateisystem ist möglich. Praktisch ist, dass sich ein serverseitiger Cache erstellen lässt. Die Inhalte sind dabei dynamisch.

Die gewünschte Personalisierung

Mit PHP werden wird die Personalisierung leicht gemacht. Ob Layout mit entsprechenden Menüs und Wunschfarben oder die individuelle Inhaltsauswahl, findet unweigerlich mit der Authentifizierung, der Datenbankanbindung sowie dem Sessionsmanagement in Kombination statt. User können sich nach dem Einloggen auf die entsprechende Personalisierung konzentrieren. Die Datenbank speichert die getätigten Einstellungen. Automatisch sind diese bei der darauffolgenden Anmeldung wieder vorhanden.

Die Sache mit der Authentifizierung

Der Zugriff auf gewisse Webseiten kann mit PHP einfach beschränkt werden. In diesem Fall wird von einem Server aus mit PHP die Zugangsbeschränkung limitiert. Der Benutzername mit dem Passwort wird an den Header des Browsers gesendet.

Die Formularstellung und die PDF-Datei

PHP eignet sich besonders für die Checkboxenübertragung. Die HTML-Formulare sind ein gutes Hilfsmittel für die Nutzereingabe über ein vorhandenes Skript. Die Checkboxen übertragen ebenso verschiedene Variablen mit demselben Namen. Wird das Skript aufgerufen, dann ist es mit PHP automatisch möglich, dass ein Array mit den entsprechenden Werten für den Server gleich erstellt wird.

Zusätzlich kann mit der PHP Programmierung die Generierung zur Erstellung einer PDF-Datei installiert werden. Der Vorteil besteht bspw. durch die Erstellung einer Rechnung als PDF direkt auf der Webseite. Hierzu wird die PDFLIB genutzt. Es ist dann kein Problem, dass mehrere Einträge automatisch gruppiert werden. So werden diese in einer PDF-Datei vollständig ausgegeben.

Ohne Datenbanken geht es kaum

Mit PHP können Datenbanksysteme wie Oracle, MySQL sowie PosgreSQL nahtlos verknüpft werden. Interessant und vorteilhaft wird es dann bei dem Einsatz mit Onlineshops und E-Commerce. So besteht die Möglichkeit, die Artikelverfügbarkeit in Echtzeit darzustellen. Zumal der Aufbau zu Datenbank lediglich einmal erfolgt und einfach entsprechend wiederverwendet werden kann. Kommt es zu einer Neuanfrage eines Clients, dann wird die Verbindung wieder aufgebaut.

Bemerkenswert ist die Unterstützung von PHP für eine breite Masse von Datenbanken. Die Erstellung der datenbankgestützten Webseite ist dank mysgl oder anderer sehr leicht.

Welches Design darf es sein?

Für ein einheitliches Design bedarf es der passenden Grafiken. Hierfür ist PHP unter der GD Library Verwendung besonders geeignet. Auf der gesamten Webseite können nun Navigationselemente ohne als Datei vorzulegen erzeugt werden.

Die Textverarbeitungsfunktionen

Mit dem Ausdrucken und dem Parsen von XML-Dokumenten finden sehr hilfreiche Funktionen der Textverarbeitung bei PHP statt. Nennenswert sind dabei die erweiterten Unterstützungen von XMLReader, XMLWriter sowie Simple XML. Die Basis hierfür bietet die libxm12-Bibliothek.

Vorteile über Vorteile

Auf dieser Seite haben wir als PHP Programmierer in Frankfurt einen Einblick über die Möglichkeiten sowie die Vorteile von PHP dargestellt. Die starke Präsenz auf dem Markt und der gute Ruf von PHP sprechen für sich. Es ist zu erwarten, dass sich die PHP Programmierung weiterhin immer stärker auf dem Markt ausbreitet. Aus unserer Sicht: Zu Recht! Alleine die serverseitige Programmierung bestätigt das traditionelle und gleichzeitig Hauptaktionsfeld von PHP.

Die vorteilhaften Fakten für die PHP-Programmierung noch einmal zusammengefasst:

PHP ist als Standard bei fast allen Webhostern verfügbar. Die Umsetzung ist mit den unterschiedlichsten Anforderungen hoch flexibel. PHP ist mit vielen Datenbanken kompatibel und unkompliziert zu handhaben. Das Programm erfreut sich einer großen Community im Netz und ist stark verbreitet. Es wird für fast 80 % aller Webseiten heute verwendet. Ein wahrlich einfaches Generieren mit den dazugehörigen dynamischen Inhalten. Ist auf allen gängigen Webservern sowie Betriebssystemen lauffähig. Lässt sich dank Syntax leicht erlernen und ähnelt Perl oder C. Es ist als Open-Source-Sprache frei verfügbar.

Eine vorhandene HTML-Datei lässt sich sehr leicht in PHP umwandeln. Die HTML-Datei wird einfach nur in .php abgespeichert. Wer bisher nur Berührungspunkte mit HTML hatte, braucht keine Bedenken zu haben. Wobei selbstredend HTML in wenigen Stunden leicht erlernbar ist. Bei PHP handelt es sich letztlich schon um ein umfangreicheres zu erlernendes Programm. Trotz alle dem ist es leicht erlernbar.

Und zu guter Letzt sei aufgeführt, dass die Betriebssysteme: Microsoft, Windows, Mac OS, Linux sowie RISC OS PHP nutzen können. PHP wird fortwährend auf den neuesten Stand gebracht und weiterentwickelt. Inzwischen werden moderne Sprachkonzepte angeboten. Häufig wird der Apache-Webserver genutzt und hier lässt sich PHP leicht integrieren. Die Unterstützung findet auf vielen Plattformen statt.