PHP Programmierer Bayern

PHP Programmierer Bayern – Ob PHP Programmierer in München oder PHP Programmierer in Nürnberg – Bayern da sind Sie auf jeden Fall hier richtig!

Bayern, eines der reichsten Bundesländer Deutschlands, liegt im Südosten Deutschlands. Bayern gilt trotz der hohen Kaufkraft des Bundeslandes als teuerstes Bundesland Deutschlands. Die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt Bayerns ist München.

Die wichtigsten Städte des Landes sind nach München Augsburg, Nürnberg, Regensburg, Ingolstadt, Bamberg und Würzburg. Die Bayern sind sehr gut darin, ihre Kultur zu bewahren. Sie tragen ihre Trachten zu besonderen Anlässen und vor allem während des weltberühmten Oktoberfestes. Die Damenkostüme heißen Dirndl, die Herrenkostüme Lederhose.

PHP Programmierer buchen!

Seit Oktober 2018 wird PHP, bekannt als serverseitige Sprache, auf 80% der Websites verwendet. Es wird häufig verwendet, um Webseiteninhalte auf Websites dynamisch zu generieren. Anwendungsfälle umfassen:

  • Websites und
  • Webanwendungen (serverseitiges Scripting)
  • Befehlszeilen
  • Skripting
  • Desktop-Apps (GUI)

Wenn Sie beispielsweise eine Blog-Website haben, können Sie einige PHP-Skripte schreiben, um Ihre Blog-Posts aus einer Datenbank abzurufen und anzuzeigen. Andere Verwendungen von PHP-Skripten sind:

Mitglieder-Login

Sie können PHP verwenden, um auf Ihrer Website einen speziellen Bereich für Mitglieder zu erstellen. Sie können Benutzern erlauben, sich zu registrieren und sich dann mit ihren Registrierungsinformationen bei Ihrer Site anzumelden. Alle Informationen der Benutzer werden in einer MySQL-Datenbank mit verschlüsselten Passwörtern gespeichert.

Kalender

Sie können PHP verwenden, um das heutige Datum zu ermitteln und dann einen Kalender zu erstellen (es ist auch möglich, einen Kalender mit einer bestimmten Datumsachse zu erstellen). Ein Kalender kann als eigenständiges Skript verwendet oder in andere Skripte integriert werden, bei denen Daten wichtig sind.

PHP Programmierer in Bayern

(c) pixabay.com / OpenClipart-Vectors

Letzter Besuch

Sie können Benutzern mitteilen, wann sie Ihre Website zuletzt besucht haben. PHP kann dies tun, indem es ein Cookie im Browser des Benutzers speichert. Wenn der Besucher zurückkommt, können Sie den Cookie lesen und ihn daran erinnern, wann er zuletzt besucht wurde.

Weiterleitung

PHP kann verwendet werden, um Benutzer umzuleiten, wenn Sie Benutzer von einer alten Seite, die auf Ihrer Site nicht mehr verfügbar ist, auf eine neue Seite umleiten möchten, oder wenn Sie ihnen eine kürzere URL geben möchten, die sie sich merken können. Alle Umleitungsinformationen werden serverseitig erstellt, sodass sie nahtloser sind als die Umleitung mit HTML.

Umfrage

Sie können PHP verwenden, um Ihren Besuchern die Teilnahme an einer Umfrage zu ermöglichen. Sie können auch PHP und GD Library verwenden, um die Ergebnisse Ihrer Umfrage visuell anzuzeigen, anstatt sie nur als Text aufzulisten.

Vorlagenwechsel

Wenn Sie das Aussehen Ihrer Site häufig neu gestalten oder den Inhalt auf allen Seiten frisch halten möchten, können Sie PHP verwenden. Indem Sie den gesamten Designcode für Ihre Site in separaten Dateien aufbewahren, können Ihre PHP-Dateien auf dasselbe Design zugreifen. Das bedeutet, dass Sie bei einer Änderung nur eine Datei aktualisieren müssen und alle Ihre Seiten geändert werden.

PHP vs. JavaScript

Wie bereits erwähnt, können Sie mit PHP viele Dinge tun. PHP wird jedoch häufig verwendet, um dynamische Inhalte zu erstellen. Wenn Sie mit JavaScript vertraut sind, wissen Sie auch, dass JavaScript verwendet wird, um eine statische Seite dynamischer und interaktiver zu gestalten. Aus diesem Grund sind PHP und JavaScript zwei Programmiersprachen, die ähnliche Funktionen haben.

Warum brauchen wir beides?

Wenn es darum geht, eine dynamische Website zu erstellen, ist es möglich, eine Website zu machen, die vollständig mit JavaScript funktioniert. Die Funktionalität kann jedoch variieren. Mit JavaScript können Sie eine dynamische Site gestalten, die einfache Interaktionen wie Maus-Rollover-Effekt, automatische Validierung und Fotogalerien ermöglicht. Es kann jedoch keine von Benutzern beigesteuerten Inhalte wie soziale Netzwerke und E-Commerce (Websites, die sich je nach Benutzerverhalten ändern) erstellen.

Dazu benötigen Sie PHP. Angenommen, Sie melden sich bei einem sozialen Netzwerk an. Um Ihr Profil anzuzeigen, nimmt PHP Daten aus Ihrer Datenbank und sendet die Ergebnisse an Ihren Browser. Jedes Mal, wenn Sie Änderungen an Ihrem Profil vornehmen, speichert PHP die neuen Informationen für den zukünftigen Datenabruf. Dieser gesamte Prozess ermöglicht es einem sozialen Netzwerk, verschiedenen Benutzern unterschiedliche Inhalte anzuzeigen. Deshalb sind JavaScript und PHP keine Konkurrenten. Sie können sogar zusammen verwendet werden, um eine schöne dynamische Website zu erstellen.

PHP ist eine Mehrzweck-Programmiersprache. Aber es wird oft verwendet, um dynamische Inhalte auf einer Website zu generieren.

Es ist aufgrund seiner Open-Source-Natur und vielseitigen Funktionalität weit verbreitet. Es ist einfach genug für Anfänger, aber professionelle Programmierer können PHP für fortgeschrittene Funktionen verwenden. Wenn Sie in diese Richtung entwickeln möchten, können Sie PHP-Hosting untersuchen. Das Erlernen und Verstehen von PHP kann zweifellos Ihre Entwicklungsfähigkeiten verbessern. Sie werden in der Lage sein, jede gewünschte Art von Website zu erstellen, ein erfahrener WordPress-Entwickler zu werden und eines Tages sogar eine Webanwendung zu entwickeln! PHP, das einen wichtigen Platz in der Webentwicklung einnimmt, ermöglicht es Ihnen tatsächlich, das Management-Panel dynamisch zu verwenden, in dem die Inhalte der heutigen Websites verwaltet werden können.

Aus diesem Grund ist PHP, das zu den von Programmierern häufig bevorzugten Programmiersprachen gehört, eines der Helden-Tools hinter den Websites, die Sie im täglichen Leben häufig besuchen. PHP ist eine webbasierte und objektorientierte Programmiersprache. Während PHP für Personal Home Page steht, wird es jetzt als Hypertext Preprocessor verwendet. Dank PHP können selbstverwaltete dynamische Websites erstellt werden. PHP wurde 1995 gegründet und wird bis heute von der PHP-Community weiterentwickelt.

Wichtige Funktionen

Da PHP eine serverseitige Programmiersprache ist, also auf dem Webserver, bietet es den Benutzern viel Flexibilität. Das Arbeiten mit Datenbanken und Dateien oder das Ändern von Bildern ist dank PHP viel einfacher. Während die meisten Programmiersprachen im Allgemeinen serverseitig laufen, laufen einige Programmiersprachen, wie zum Beispiel JavaScript, clientseitig, also im Webbrowser.

PHP-Codes

Die besonderen Vorteile der Programmiersprache PHP spielen bei ihrer häufigen Vorliebe eine große Rolle. Da es sich um eine Open-Source-Programmiersprache handelt, trägt jeder zu seiner Entwicklung bei und wird ständig weiterentwickelt. Eigentlich kann Linux-basiertes PHP auf allen Servern ohne Probleme mit dem virtuellen Server ausgeführt werden.

Zu den Vorteilen von PHP gehört, dass es von jedem leicht entwickelt werden kann. Denn auf diese Weise haben Benutzer keine Probleme mit Ressourcen. Gleichzeitig können mit der API-Unterstützung namhafter Unternehmen wie Google, Facebook, Twitter und Instagram die eigenen Informationen einfach genutzt werden. Außerdem können mit Hilfe der Hilfsklassen viele Dateiformate gelesen und verarbeitet werden.

Mit PHP können viele Entwickler zusammenkommen und mit Github neue und umfangreiche Projekte umsetzen. Darüber hinaus ist es in diesem Prozess möglich, viele ähnliche Projekte wie das zu entwickelnde Projekt zu finden und neue Ideen zu entwickeln. Composer, ein PHP-bezogenes Abhängigkeitsmanagement-Tool, enthält auch viele Vorteile, die PHP den Benutzern bietet.

Denn dieses Tool erleichtert die Installation der benötigten Klassen und Bibliotheken in den Projekten. Alle Daten werden als json im Composer-Tool gespeichert und Pakete werden als json erstellt. Mit Composer werden alle Pakete und alle Klassen automatisch und problemlos geladen. Darüber hinaus sind PHP-Codes viel sicherer als JavaScript-Code, da es sich um serverseitigen Code handelt.

Was sind Software-Codierungssprachen?

Darüber hinaus wird PHP nicht als Programmiersprache angesehen, die anfällig oder schwer zu erlernen ist. Obwohl es sich um eine sehr zuverlässige Programmiersprache handelt, hält sie mit ihrem Open-Source-Code auch die Kosten sehr niedrig. Deshalb praktisch, einfach und voller Vorteile bietet die Sprache auch eine große Leistung.
PHP, eine objektorientierte Sprache, ist die am häufigsten verwendete webbasierte Programmiersprache der Welt. PHP, das im Einklang mit Datenbanken arbeitet, verfügt über MySQL und ähnliche spezielle Helfer. Somit ist es möglich, wesentlich dynamischere Websites und Management-Panels auf viel praktischere Weise zu erstellen.

Was ist mit PHP möglich?

Dank einer erfolgreichen und nützlichen webbasierten Programmiersprache wie PHP und einem Webbrowser wie Google Chrome, Mozilla, Firefox und anderen, die eine schnelle Entwicklung unterstützen, ist alles erdenkliche möglich. Alles kann mit PHP implementiert werden, von einer sehr einfachen und funktionsreichen Blog-Site bis hin zu einer breit angelegten Suchmaschine.
Gleichzeitig werden auch Websites erstellt, die nicht einmalig mit PHP entwickelt und freigegeben werden, sondern sich ständig weiterentwickeln. Hierzu zählen Weiterentwicklungsmöglichkeiten für:

  • WordPress
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • Online-Spiele

Die Flexibilität, die es den Benutzern bietet, ist einer der Gründe, warum PHP stark bevorzugt und verwendet wird. Auf Nachfrage sind also dem Machbaren eigentlich keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig diejenigen, die nicht genug Erfahrung mit der Programmierung haben oder Schwierigkeiten haben, Lösungen für einige Operationen zu entwickeln; Mithilfe von PHP-Skripten können sie viele Operationen auf schnellste und praktischste Weise ausführen. Skripte können kostenlos oder gegen Gebühr bezogen werden. Während all diese Studien mit PHP umgesetzt werden, können auch einige Editor-/IDE-Programme verwendet werden. Programme wie Notepad++, NetBeans, Sublime Text und Eclipse können bevorzugt werden, um viel schnelleren, organisierteren und verständlicheren Code zu schreiben. NotePad++ ist ideal für Anfänger, während die überwiegende Mehrheit der Programmierer Sublime Text verwendet.

PHP-Codestruktur und Beispiele

PHP ist eine eingebettete Skriptsprache. Dies bedeutet, dass es möglich ist, PHP-Code in eine HTML-Datei zu schreiben. Da Webbrowser nur HTML-Dateien verarbeiten können, konvertiert der Webserver den PHP-Code und bettet ihn in eine einzelne HTML-Datei ein, bevor er an den Browser gesendet wird.

Was ist objektorientierte Programmierung (OOP)?

Die objektorientierte Programmierung kombiniert eine Gruppe von Variablen (Eigenschaften) und Funktionen (Methoden) zu einer Einheit, die als Objekt bezeichnet wird. Diese Objekte sind in Klassen organisiert, in denen einzelne Objekte gruppiert werden können. OOP kann Ihnen helfen, Objekte im Code eines Programms und die verschiedenen Aktionen zu bewerten, die in Bezug auf die Objekte auftreten können.

Dieser Programmierstil ist in weit verbreiteten Programmiersprachen wie Java, C++ und PHP weit verbreitet. Diese Sprachen helfen, die Struktur und Organisation von Softwareprogrammen zu vereinfachen. Programmierer verwenden häufig OOP, wenn sie komplexe Programme erstellen müssen.

Backend zum Beispiel ist die Serverseite der Website. Es speichert und organisiert Daten. Es stellt auch sicher, dass alles auf der Client-Seite der Website ordnungsgemäß funktioniert. Es ist der Teil der Website, den Sie nicht sehen und mit dem Sie nicht interagieren können. Es ist der Teil der Software, der nicht in direkten Kontakt mit den Benutzern kommt. Auf Teile und Funktionen, die von Backend-Designern entwickelt wurden, greifen Benutzer indirekt über eine Frontend-Anwendung zu. Auch Aktivitäten wie das Schreiben von APIs, das Erstellen von Bibliotheken, das Arbeiten mit Systemkomponenten ohne Benutzeroberflächen oder sogar wissenschaftlichen Programmiersystemen sind im Backend enthalten.

Was ist Frontend?

Der Teil einer Website, mit dem der Benutzer direkt interagiert, wird als Frontend bezeichnet. Sie wird auch als “Client-Seite” der Anwendung bezeichnet. Es enthält alles, was Benutzer direkt erleben: Textfarben und -stile, Bilder, Diagramme und Tabellen, Schaltflächen, Farben und Navigationsmenü. HTML, CSS und Javascript sind die Sprachen, die für das Frontend verwendet werden. Die Struktur, das Design, das Verhalten und der Inhalt von allem, was auf dem Browserbildschirm beim Öffnen von Websites, Webanwendungen oder mobilen Anwendungen zu sehen ist, werden von Frontend-Entwicklern erstellt. Reaktionsfähigkeit und Leistung sind die beiden Hauptziele des Frontends. Der Entwickler muss sicherstellen, dass die Website responsive ist, d. h., sie sieht auf Geräten jeder Größe richtig aus. Kein Teil der Website sollte sich ungewöhnlich verhalten, unabhängig von der Bildschirmgröße.

Wie lernt man PHP?

Die Programmiersprache PHP ist eine der besten Möglichkeiten für Programmieranfänger und Neulinge in der WordPress-Entwicklung. Es ist eine sehr einfache und verständliche Sprache, sie bildet das Rückgrat der Online-Entwicklung. Wenn Sie am WordPress-Backend arbeiten möchten, müssen Sie auf jeden Fall PHP-Codierung lernen.

PHP-Datenbanken und Datenbankbeziehungen

Eine der am meisten hervorgehobenen und mächtigsten Funktionen von PHP ist die fortschrittliche und umfassende Datenbankunterstützung. Unter Verwendung eines der datenbankspezifischen Plugins wie MySQL oder einer Abstraktionsschicht wie PDO ermöglicht PHP die Erstellung von datenbankgebundenen Site-Seiten.

Darüber hinaus ist es sehr einfach, mit dem ODBC-Plugin eine Verbindung zu öffnen, die Standards unterstützt. Für andere Datenbanken können Sockets wie CouchDB oder cURL-Plug-ins verwendet werden. Für kleine überschaubare Websites ist es im Allgemeinen viel gesünder, eine MySQL-Datenbank zu verwenden. Mit wenigen PHP-Befehlen und -Funktionen wird es möglich, eine sehr schnelle Verbindung bereitzustellen.

Bei der Verwendung von PHP ist es einfacher, schneller als erwartet und sehr effizient zu Ergebnissen zu kommen, solange die Datenbankeinrichtung und -struktur richtig vorbereitet sind. Die grundlegendsten Operationen in der MySQL-Erweiterung sind das Hinzufügen von Daten zu einer Tabelle, das Ziehen dieser Daten an einen Ort, das regelmäßige Aktualisieren oder Löschen der Daten.

Wer hat PHP erfunden?

Rasmus Lerdorf, ein dänischer Erfinder von PHP, aber in Kanada lebend und an Software interessiert, gründete 1995 die Programmiersprache PHP. Rasmus begann den ersten Entwicklungsprozess im Jahr 1994, indem er einige CGI-Perl-Skripte schrieb, um seine persönliche Website zu verwalten. Dank dieser Skripte konnte Rasmus den Verlauf der Website einsehen und den Besucherverkehr der Website aufzeichnen.

Anschließend codierte er Skripte in C um, die mit Webformularen interagieren, mit Datenbanken kommunizieren und viel schneller ausgeführt werden konnten. Diese daraus entstandene Anwendung nannte er Personal Homepage/Form Interpreter, also PHP/FI. Mit PHP/FI war es einfach, dynamische Websites einfach zu erstellen.
Unmittelbar nach diesen Studien, am 8. Juni 1995, kündigte Rasmus zur Beschleunigung des Debugging-Prozesses und zur Verbesserung des Quellcodes das von ihm entwickelte PHP/FI-Projekt in einer Usenet-Diskussionsgruppe unter dem Namen Staff Home Page Tool oder PHP an Werkzeuge. Mit dieser ersten Ankündigung begann eine ganz andere Ära für die digitale Welt.

Funktionen wie das Definieren von Perl-ähnlichen Variablen in PHP im Jahr 2013, das Platzieren von HTML-Code in Skriptcodes und das Formularmanagement waren in der von Rasmus angekündigten Version verfügbar. Obwohl die Syntax weitgehend der von Perl ähnelte, war sie eingeschränkter, einfacher und inkonsistenter. Nach Monaten des Testens und der Arbeit mit dem Entwicklungsteam wurde die PHP/FI 2-Version im November 1997 offiziell angekündigt.