Kategorien-Archiv Forensoftware im Vergleich

phpBB Forensoftware im Vergleich

Ist ein kostenloses Programm. Es unterstützt mehrere Sprachen, bietet Template-Editierung über Administration, es besteht die Möglichkeit Newsletter an Mitglieder zu versenden, es gibt einen Bereich für die Einrichtung privater Foren, Benutzer können in Gruppen eingeteilt werden, es enthält frei definierbare BBCodes, eine Benutzer-Sperrung ist dabei, ebenso wie GZip-Komprimierung, frei definierbare Profilfelder und automatische Updates.

Das Programm bietet dem Administrator außerdem die Möglichkeit, das Forum offline zu schalten, Einzelfreischaltungen für den Benutzer freizugeben, Themen aufzuteilen und zusammenzuführen, die Massenbearbeitung von Themen, die Zensur von Vulgärausdrücken, umfangreiche Logos und Statistiken, die Sicherung der Forendaten. Vorhanden sind außerdem, ein Verwarnsystem und die Sicherheitsüberprüfung bei Registrierung.

Für den Benutzer dieser Software bietet phpBB ebenfalls jede Menge Funktionen, wie die Suchfunktion, Icons und Smileys, Ankündigungen, private Nachrichten, BBCodes als HTML-Ersatz in Beiträgen, Umfragen, die Möglichkeit andere Benutzer zu ignorieren, die Einstellungsmöglichkeit per Email benachrichtigt zu werden über neue Beiträge, Beitragsvorschau, Benutzer-Ränge, Signaturen, frei wählbare Zeitzonen, das genaue Markieren von gelesenen Beiträgen, Druckvorschau von Beiträgen, ebenso wie Dateianhänge in Beiträgen, multiples Zitieren von Beiträgen und die Nachrichtenüberwachung für private Nachrichten. phpBB bietet außerdem alternativen zur Themendarstellung, Avatare, automatische Suche nach ähnlichen Themen.

Die Suchmaschinenoptimierung enthält Valides XHTML und Semantisch korrektes [X]HTML. Technische Voraussetzung ist die Unterstützung von Datenbanken wie, MySQL, Postgresql, SQLite, Oracle, Microsoft SQL-Server, die Programmiersprache ist PHP ab 4.

Forensoftware im Vergleich

Forensoftware, was ist eigentlich Forensoftware? Forensoftware dient zum Erstellen von Internetforen, sogenannten Diskussionsforen. Diese sind ein virtueller Platz um Gedanken und Meinungen auszutauschen, Erfahrungen weiterzugeben. Die Kommunikation in solchen Internetforen findet asynchron statt, also nicht in Echtzeit.

Die Gliederung eines Internetforums ist meist beginnend mit einem Oberthema, welches sich in mehrere Unterthemen teilt. Besonders beliebt sind Hilfe-Foren, in denen Benutzer anderen Lesern Ratschläge zu einem bestimmten Thema mitteilen können.

So wird eine gewisse Hilfestellung geboten, die bei speziellen Themen hilfreich sein kann, gerade wenn es im Web wenige Informationsquellen dazu gibt. Es gibt auf dem Markt viel angebotene Forensoftware. Ein Vergleich lohnt sich daher.

Hier nun ein Überblick über die derzeit gebotene Forensoftware, beginnend mit den kostenlosen Anbietern, hin zu denen, die kostenpflichtige Leistungen anbieten.

Man kann natürlich nicht alle Forensoftware komplett vorstellen, wenn Sie eine Forensoftware oder Forenskript kennen, welches hier nicht aufgeführt wurde, dann senden Sie mir per Email eine Beschreibung der Forensoftware zu und werde diese hier listen.

Mein Fazit, drum prüfe wer sich bindet. Es gibt eine Vielzahl an möglicher Software, sowohl kostenfrei, als auch kostenpflichtig. Ein Vergleich lohnt allemal, da auch kostenfreie Software eine Vielzahl von Features beinhaltet.