Briefmarken Forum

Briefmarken Forum

Sie waren wohl gerade am Briefkasten und haben die Morgenpost geholt als
Unterhaltung beim Frühstück. Und während die Briefe in der Schale Sie
anstrahlen werden Sie eine Entscheidung treffen: Briefe lesen und
Kuverts wegwerfen oder aber die Marken sammeln und sichern und sammeln.
Es gibt Millionen und villeicht sogar Millarden an Philatelisten. So
werden Menschen genannt, die Briefmarken sammeln. Und wenn Sie in die
Welt der Philatelie oder der Postwertzeichen einsteigen wollen, dann
besuchen Sie im Internet das Forum Briefmarken. Denn wenn Sie einmal
dort gewesen sind, dann werden auch Sie beginnen, Marken zu sammeln.
Denn es geht bei den Briefmarken nicht um das Geld. Natürlich gibt es
auch Sammler und auch Profis, die nur wegen dem Geld oder wegen dem
Reichtum Briefmarken sammeln. Deswegen gibt es auch Auktionen, wo solche
Philatelisten Geld verdienen mit ihren Schätzen. Denn es kann ja
passieren, sie ziehen am Automaten ein Briefmarkenheftchen und dann
vergessen Sie es. Sie nutzen einfach die Briefmarken nicht und schon
sind 10 Jahre später die Marken für ein paar Cent mehr als 300 Euro
wert. Auch das ist ein Schatz und ein Gewinn für jeden Philatelisten.
Wie das funktioniert, das steht im Internet im Forum Briefmarken. Und
welche Briefmarken zum Schatz werden also wertvoll und gesucht, das ist
im Forum Briefmarken erklärt. Warum sind fast alle Briefmarken, die
wertvoll werden, keine Motivmarken? Warum werden auch Dauermarken für
den Sammler wertvoll? Was ist eine Sondermarken? Was ist eine
Dauermarke? Was ist eine Gedenkmarke? Was ist eine Jugendmarke? Was ist
eine Notmarke oder eine Nothilfemarke? Und was macht eine Briefmarke zum
Dokument? Seit wann gibt es Briefmarken? Wer hat die Briefmarken
erfunden? Warum lohnen sich Erstagsbriefe und Blöcke? Wo kaufe ich
Briefmarken? Wo ersteigere ich Briefmarken? Wie baue ich mir eine
riesige Briefmarkensammlung auf, ohne auch nur eine Briefmarke zu
kaufen? Und wie kann ich so auch Marken sammeln aus Afrika oder Asien
oder Amerika oder auch aus der DDR? Wie kann der Philatelist zu
Briefmarken aus der DDR kommen, die ja auf keinem Briefkuvert heute im
Jahr 2015 zu finden sind? Durch den Tausch. Denn wohl die Hälfte der
Zeit wird der Philatelist mit Sortieren und Tauschen verbringen. Denn
alle Doubletten werden getrennt einsortiert und werden dann gegen
Briefmarken getauscht. Das geht im Verein oder auf einer Messe oder auf
einem Tauschtag. Und wie solche Termine funktionieren und wann und wo
sie stattfinden, das ist alles im Internet im Forum Briefmarken nachzulesen.

Über den Autor

Administrator administrator