St.Pauli Fußball Forum

St.Pauli Fußball Forum

FC St. Pauli. Bis heute noch nicht Deutscher Meister geworden, aber
nicht nur in Deutschland bekannt. Ähnlich wie es in München Bayern und
1860 gibt, so gibt es in Hamburg den HSV und den Fussballclub St. Pauli
von 1910 e.V. 19 Abteilungen gibt es, und die Stars sind die Fussballer
seit vielen Jahren. Weltbekannt ist das Millerntorstadion, das eine
einzigartige Stimmung bietet. Sogar Weltmannschaften wie Bayern München
haben dort Angst bekommen und verloren. Man könnte fast denken, man ist
auf dem Dorf, wenn die Fans am Wochenende jubeln. Natürlich ist der Gag,
wenn St. Pauli und der HSV gegeneinander spielen. Dann ist ganz Hamburg
aus dem Häuschen. 20.000 Mitglieder gibt es bei St. Pauli, und seit 120
Jahren wird Fussball gespielt. In den 20er Jahren des letzten
Jahrhunderts konnte sich St. Pauli zu den Spitzenmannschaften
hocharbeiten. So gab es Vizemeisterschaften und eine
Fahrstuhlmannschaft. St. Pauli hat es geschafft, auch in der 1.
Bundesliga mitzuspielen. Und das von einer Stadtteilmannschaft.
Natürlich wurden auch Regionalligaspiele in den letzten Jahren verloren.
Das steigert aber nur die Stimmung. Und wir können sicher sein, dass St.
Pauli irgendwann auch wieder in die Bundesliga zurückkehren wird. Der
grosse Konkurrent, der HSV, ist zur Zeit fussballerisch sehr schwach.
Eine Riesen Fangemeinschaft trägt auch den Verein. Als es vor ca. 10
Jahren eine grosse Katastrophe gab, wurden mehr als 2 Millionen Euro von
den Fans aufgetrieben, und der Verein St. Pauli konnte gerettet werden.
Und so kann sich ein Verein mit einem Arbeiterimage es sich auch
leisten, mit einem Slogan „Saufen für St. Pauli“ die Vereinskasse zu
retten. 1947 war St. Pauli zum ersten Mal Hamburger Meister, und 2010
konnte St. Pauli zum 5. Mal in die Bundesliga aufsteigen. Für uns im
Süden von Deutschland ist das Datum vollkommen unbekannt. In St. Pauli
haben sie 2011 wochenlang den 1:0 Sieg gegen den Hamburger Sportverein
gefeiert. Karl Miller ist einer der bekanntesten Spieler von St. Pauli.
Er hat 12 Länderspiele bestritten in den 40er Jahren des letzten
Jahrhunderts. In der jüngeren Vergangenheit hat sich Christian Rahn
hervorgetan. Und jetzt sind wir schon fast auf dem Weg ins Stadion. Im
Herbst 2015 hat der Verein FC St. Pauli einen weltberühmten Trainer.
Ewald Lienen, auch als Spieler erfolgreich, betreut die Mannschaft seit
2014. Und warum soll nicht 2016 der FC St. Pauli nach erfolgreichem
Aufstieg den Hamburger Sportverein in der Fussball Bundesliga schlagen.

Über den Autor

Administrator administrator