MySQL

MySQL

MySQL ist ein Datenbanksystem. Und zwar das weltbekannte System wird
heute von Oracle verwaltet. Was ist eine Datenbank. Im Prinzip ist jeder
Buchstabe und jede Datei eine Datenbank. Und natürlich ist die
Adressenliste aller Menschen auch eine Datenbank. Im Prinzip ist eine
Datenbank eine Verknüpfung von 2 oder mehr Elementen. Und damit Sie
einen Einblick haben, wie schwierig Datenbanksysteme zu organisieren
sind, hier zwei einfache Beispiele, die jeder Programmierer kennt und
jene Probleme sind immer noch eine Herausforderung für jeden Rechner.
Nehmen wir an, Sie wollen die Namen alle Klassenkameraden von Ihrem
Abiturjahrgang in einer Datenbank sammeln. Nachdem Sie sich geeinigt
haben, die Namen alfabetisch zu sammeln, dann ist die Frage, wie die
Daten sortiert werden sollen, auch wenn die Namen schon per Definition
sequentiell abgelegt werden sollen. Denn Sie können die Namen ablegen
wie nach dem Schema
1 Adam
2 Beate
bis 26 Zelda.
Und wenn jeder Anfangsbuchstabe auch genau zu einem Klassenkamerade
gehört, dann haben Sie kein Problem. Wenn aber die Kameraden Adam und
Andreas und Andrea heissen, dann sollten die Namen anders sortiert
werden. Sie sollten dann auf eine Nummerierung verzichten. Beide
Datenbanksysteme haben einen Nachteil. Denn wenn Sie die Daten einfach
hintereinander hängen, dann müssen Sie, wenn Werner die Klasse verlässt,
einfach nur Werner löschen. Wenn Sie aber die Daten durchnummeriert
haben und Werner als Nr. 22 geht, dann müssen die Namen von 23 bis 26
umsortiert werden, weil ja die Nummer 22 aus der Reihe nun fehlt. Aber
das viel grössere Problem von Datenbanken und damit müssen Sie das mit
MySQL auch so programmmieren: Was tun, wenn mehrere User auf Daten
zugreifen und diese auch verändern wollen. Und wenn Sie im Internet
unterwegs sind und Seiten mit PHP schreiben, dann sollten Sie Ihre
Riesenmengen an Daten mit MySQL organisieren. Im Prinzip legt MySQL
Datenbanken auf Servern an und verwaltet sie. Das heisst, bei obigen
Beispiel, jede Änderung von Daten wird mit MySQL in die Datenbank
geschrieben und ist auch mit MySQL auch immer wieder auslesbar. Was ist
das Besondere an MySQL und warum baut sich nicht jeder Programmierer ein
eigenes Datenbanksystem? Weil MySQL unheimlich schnell ist. Die
Tabellen, das ist ja der Kern einer Datenbank, und deren Bearbeitung,
liefern Möglichkeiten, wie jede Anfrage an eine Datenbank performant
zurückzugegeben werden kann in Höchstgeschwindigkeit. Darüberhinaus
bietet MySQL ein spezielles Cachesystem, mit dem Daten noch schneller
bearbeitet werden können. Falls Sie nun einsteigen wollen und Ihre Daten
mit MySQL speichern wollen, das Datenbankprogramm gibt es in einer
kostenlosen und in einer kostenpflichtigen Version.

Über den Autor

Administrator administrator