PHP sin() – Sinus im Bogenmaß (Radiant)

PHP sin() – Sinus im Bogenmaß (Radiant)

PHP ist eine moderne Programmiersprache mit ungeahnten Möglichkeiten.
Neben dem was Sie in Onlineshops an PHP Code erkennen, hat PHP auch alle
mathematischen Funktionen im Repertoire. Und so sind die Kreisfunktionen
elementar wichtig. Was früher mit dem Rechenschieber mühsam und als
grober Näherungswert nur zu erkennen war, in PHP sagen Sie „sin“ und
schon rechnet Ihr Computer. Und Sie können wir immer auch das Ergebnis
beliebig auf beliebe Kommastellen runden. Denn der Sinus ist im Prinzip
die Quadratur des Kreises. So kann die Fläche von einem Kreis nicht
exakt berechnet werden. Aber mit dem Sinus und der Zahl PI ist das
näherungsweise möglich. Wie ist denn Sinus und das Wort leitet sich
tatsächlich von dem Wort „Busen“ ab und warum wird er gebraucht? Wir
nehmen einfach einen Autoreifen und malen einen roten Punkt auf eine
Querseite. Dann lassen wir den Reifen rollen auf der Strasse und
beobachten den roten Punkt, der nun auf und nieder steigt. Denn diese
Bewegung, wie ein Punkt sich auf einem Kreis bewegt, ist die Sinuskurve.
Und schon haben wir den Bezug zur Musik. Denn gerade da wird mit Wellen
gearbeitet und mit Sinuskurven und damit auch mit Kreisen. Und wenn Sie
nun ein Kompositionsprogramm für den Rechner bauen in der
Programmiersprache PHP, dann werden Sie jede Menge der Transformationen
mit Sinusfunktionen berechnen lassen. Denn auch die Musik ist Schall und
der Schall wird in Wellen übertragen. Zusammengefasst kann man sagen:
Sobald Sie die Natur einfach beobachten und katalogisieren, solange
genügen Ihnen einfache Zuweisungen und und Variablen. Sobald Sie aber
die Realität in Ihrer virtuellen Welt im Rechner manipulieren, dann
werden Sie ohne die Kreisfunktionen wie den Sinus nicht mehr zurecht
kommen. Eine einfache Problemstellung, die ohne Kreisfunktionen nicht
einfach lösbar wäre und die Sie auf jedem Rechner mit Soundkarte finden.
Laden Sie einen Song in Ihre Kompositionssoftware, die Sie fiktiv nun in
PHP schreiben. Sobald Sie die Funktion „Lautstärke verändern“ schreiben,
werden Sie ohne Sinuskurven nicht auskommen. Sie arbeiten in Ihrem Job
mit Strom und Sie wollen mit PHP Stromflüsse berechnen. Und auch hier
werden Sie auf die Sinusfunktion zurückgreifen, allein weil Wechselstrom
als Sinuskurve ausgestrahlt wird. Oder Sie wollen die Datenflüsse auf
Ihren Rechner berechnen? Dann erstellen Sie einen Tabelle und dann
leiten Sie die Ergebnisse mathematisch ab und Sie werden schon wieder
einen Sinuskurve erkennen, wenn Sie die Tabelle in 2 D ausdrucken
würden. Falls Sie nun doch mal den Sinus brauchen, aber noch nie damit
gearbeitet haben, dann führen Sie einfach das Experiment mit dem Reifen
mit einem Minireifen auf Ihrem Tisch aus. Und dann werden Sie auch in
der Natur die Sinuskurve und Ihre Entstehung beobachten und damit auch
verstehen.

Über den Autor

Administrator administrator