PHP Features

PHP Features

PHP ist eine Skriptssprache, mit der Sie interaktive Homepages erstellen können. Und die Features von PHP werde ich Ihnen hier vorstellen. Mit Features sind Sprachelemente oder Tools gemeint. So gibt es nicht nur die Standardprozeduren, die Sie in jeder höheren Programmiersprache wie C oder Java vorfinden, sondern auch viele Tools, die Ihnen die Arbeit an einer Homepage erleichtern. So ist es kein Problem mit header() die Kontolle über Ihre Besucher zu bekommen. So können Sie mit der Funktion nicht nur die Zugriffsberechtigungen überprüfen, alle wichtigen Daten kann die Funktion in einer Datenbank ablegen, so dass Sie einfach wiederum mit PHP auf die eingelesenen Daten umgehen können. So wird zum
Beispiel der Benutzername abgespeichert. So können Sie einfach in einem Baum dann die Benutzernamen, die sich heute einloggen speichern.

Dann geben Sie den Datenbaum aus und alle User können eine Liste der anwesenden Besucher also ihrer Freunde sehen, jederzeit und online und sekündlich upgedated. Denn wenn sich ein User abmeldet, dann merkt das ja ihr Programm und der User wird aus der Anwesenheitsliste gelöscht. Wer schon mal im Internet war und dort eingekauft hat, der weiss, was ein Cookie ist. Denn der Buchladen weiss noch, dass ich gestern den Michel gekauft habe, wegen der Cookies. Das sind kleine Programmpakete, die auf der Festplatte gelagert werden. Sie können also über PHP und Befehle wie setcookie() und setrawcookie() Cookies setzen auf den
Rechner von Ihrem Besucher. Und natürlich können Sie die Cookies auch auswerten und so die Rechner Ihrer Besucher kontrollieren. Natürlich sollten Sie beim Programmieren von Cookies vorsichtig sein.

PHP bietet unter anderen auch eine Sessionunterstützung an. So können Sie Prozesse
programmieren und auswerten, die vom Besucher aus unterbrochen worden sind oder Sie selbst können auch Pausen in Ihre Programme einbauen, die Daten können mit so einem Unterstützer zugänglich gemacht werden. Mit XForms können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Formularen erstellen und auswerten. So kann im Prinzip jede mathematische Funktion eingesetzt
werden, um die Daten aus Ihren Formularen auszuwerten. So könnten Sie beispielsweise mit PHP einen vollständigen Compiler oder ein vollständiges Betriebssystem entwickeln und Ihren Besuchern Ihrer Homepage anbieten. Formulare brauchen Sie, wenn Besucher sich bei Ihnen
anmelden wollen oder wenn ein Kunde aus Ihrem Lager über Ihre Homepage etwas kaufen will. Das Internet lebt davon, dass Dateien heraufgeladen oder heruntergeladen werden. Egal ob ein Videoportal oder ein Imagehoster, egal ob Mailserver oder Chat, immer werden Dateien geladen
und geschoben. Dafür gibt es in PHP das Tool POST. Damit können Sie ganz bequem auch Musik CDs auf einer Homepage verwalten. Denn mit POST können Sie leicht eine Datenbank auslesen und die Daten woanders zum Beispiel auf einem Monitor darstellen.

Über den Autor

Administrator administrator