Online-Dating: Flirten in Singlebörsen pro und kontra

Online-Dating: Flirten in Singlebörsen pro und kontra

Erfurt (phpFK) Im World Wide Web gehören Singlebörsen zum Alltag dazu. Kaum ein User kennt
sie nicht und nur die wenigsten sind dort nicht angemeldet. Ob heimlich oder bei allen bekannt, registriert haben sich sehr viele Menschen. Schätzungsweise 60% der User auf Singlebörsen sind Männer. Frauen bleiben die übrigen 40%.

Die Suche nach einem Partner ist im Alltag häufig erschwert, weil schüchterne Eigenschaften, Termine & Co dafür sorgen, dass die große Liebe einfach fern bleibt. Deswegen sind Singlebörsen eine geniale Alternative, um von jedem Ort aus, nach der passenden Traumfrau oder dem passenden Traummann Ausschau zu halten.

Die Vorzüge liegen klar auf der Hand. Es ist um ein Vielfaches einfacher, im Chat eine Nachricht zu verfassen als vor Ort eine Ladie oder einen Herren anzusprechen. Vor allem dann, wenn beispielsweise eine der beiden Parteien sehr schüchtern ist.

Auch ist der Vorteil klar gegeben, dass von der Arbeit aus & Co gechattet werden kann, damit das Singledasein bald ein Ende hat. Nachteile gibt es allerdings auch. Leider sind viele Seiten für alle User ohne Verifizierung offen, sodass viele Fake-Accounts sich mit den suchenden Menschen einen Spaß erlauben und sie hinters Licht führen.

Auch werden immer mehr professionelle Dienstleister hellhörig und schicken Frauen sowie Männer gegen Endgeld zu Dates, was eben nicht Sinn einer Datingbörse ist.

Aus diesem Anlass sollten Betroffene bei der Partnersuche stets darauf achten, dass finanzielle Aspekte gleich außen vorgehalten werden. Wenn der Gegenüber Geld für sein Treffen etc. verlangt, dann sind die Alarmglocken hoffentlich eingeschaltet und der User wird blockiert.

Es ist empfehlenswert, sich nur auf Portalen anzumelden, wo User geprüft werden.
Denn dann kann der wahren Suche nach dem Partner nichts mehr im Wege stehen.

Fazit: Umso erotischer die Singlebörse, umso weniger echte Frauen soll es dann dort geben. Denn ein’s klar, in den Foren verhärten sich die Gerüchte hartknäckig, dass in den Singlebörsen und Flirtlines eine Menge Animateure für Leben sorgen. Dabei ist es völlig unwichtig ob die Singlebörsen und Flirtlines kostenlos, oder kostenpflichtig sind.

Wer allerdings die richtigen Singlebörsen und Flirtlines erwischt hat, der wird seinen Spaß mit Sicherheit haben und auch zu Erfolg kommen, bei regelmässiger Aktivität!

Über den Autor

Administrator administrator