Geld verdienen im Internet mit oder ohne Webseite

Geld verdienen im Internet mit oder ohne Webseite

Einen kleinen Nebenverdienst kann eigentlich jeder gebrauchen, unabhängig davon ob man voll beruflich tätig ist, oder aber arbeitslos ist.

Geld stinkt nicht, so das Motto für den Nebenverdienst im Internet.

Dafür benötigen Sie nicht unbedingt eine eigene Webseite, es gibt auch Möglichkeiten im Intenet Geld zu verdienen, ohne das Sie eine eigene Webseiten haben. Ferner gibt es auch gewisse Bloganbieter oder Homepageanbieter, wo quasi fertige Blogs und Webseiten für Sie kostenlos und ohne Programmierkentnisse zur Verfügung stehen, so dass Sie eigentlich jederzeit, dann auch mit einer eigenen Webseite Geld verdienen können! 😉

Alle Anbieter bieten kostenlos Blogs und Webseiten an, welche Ihnen nach Registierung sofort zur Vergüngung stehen!

Hier mal just renomierte Anbieter vorgestellt:

Blogger.com -> von Bloganbieter: Google

Blogger.de -> Bloganbieter: Dirk Olbertz

jimdo.com -> Homepageanbieter: jimdo

beepworld.de -> Homepageanbieter: Beepworld GmbH

Nun die Möglichkeiten für alle Webseitenbetreiber, welche Geld mit Ihrer Homepage, beziehungsweise Webseite verdienen möchten: Affiliate Marketing! 😉

Affiliate-Marketing sind internetgestützte Vertriebsarten, bei denen in der Regel ein kommerzieller Anbieter (engl. Merchant) seine Vertriebspartner (engl. Affiliates) durch Provisionen vergütet.

Der Produktanbieter stellt hierbei Werbemittel zur Verfügung, die der Affiliate auf seinen Web-Seiten verwendet oder über andere Kanäle wie Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing einsetzen kann.

Nach gewissen Umsatz mit der eigenen Webseite kommt es dann zur Auszahlung, welche meistens so ab 10,00 € liegt. Ist natürlich am variieren, denn Google Adsense zahlt zb. erst ab 65,00 € aus. Superclix ab 10,00 € Zanox ab 25,00 € usw.

Das sind die renommiertesten hier verdienen am besten, haben die beste Auswahl und decken fast sämtliche Firmen und Sponsoren-Marken mit ab.

adsense.com -> Google Adsense Code einbinden auf Webseiten und durch Klicks verdienen.

belboon.com/de/ -> Übliches Partnerprogramm Code einbinden auf Webseiten und Geld verdienen mit Klicks, Sales und Leads.

zanox.com/de -> -Übliches Partnerprogramm Code einbinden auf Webseiten und Geld verdienen mit Klicks, Sales und Leads.

Superclix.de -> Übliches Partnerprogramm Code einbinden auf Webseiten und Geld verdienen mit Klicks, Sales und Leads.

affili.net -> Übliches Partnerprogramm Code einbinden auf Webseiten und Geld verdienen mit Klicks, Sales und Leads.

Geld verdienen mit Bannerwerbung

Es gibt ausserhalb der üblichen Partnerprogramme dann noch die Möglichkeit Bannerrotationen direkt in die eigene Webseite einzubauen! Die Bezahlung erfolgt überwigend dann per Views und Klicks. Man verdient damit kein Vernögen, wer aber ordenlich Traffic auf seinen Webseiten hat, sowie genügend freie Werbeflächen, der kommt auf seine Kosten mit dieser Variante! Auch hier einige Anbieter:

adiro.de -> Das Werbenetzwerk Adiro.de wird von der ADIRO GmbH aus Köln betrieben.

bannercommunity.de -> ein Vermarkter für Banner-Views. Geführt wird das Projekt seit mitte 2014 von der Advertising Alliance AG aus Hamburg.

Werbung verkaufen

Am besten ist es natürlich den Kontakt zu den Sponsoren selber zu haben und direkt beim Sponsor die Werbeflächen von Webseiten anbieten. Hier gibt es richtige Markzplätze wo Sie Werbung anbieten können und dann auch verkaufen werden:

adshopping.com -> Deutschland erster Internetmarktplatz für Internetwerbung

adscale.de -> Hier tummelt sich alles was Rang und Namen hat, einer der größten Anbieter

adjug.de -> gehört ebenfalls zu den führenden Anbietern von Internetmarkplätzen

schaltplatz.de -> Einer der ältesten Anbieter im deutschpsrachigen Raum

InText-Werbung

InText-Werbung ist eine weitere Möglichkeit um Ihre Verdienstmöglichkeiten mit Ihren Webseiten noch weiter zu optimieren, denn Sie nutzen den Platz im Content und dieser ist in der Regel ist frei von Werbung, denn die hauptsächliche Werbung liegt nämlich ausserhalb Ihres Content!

Bei In-Text-Werbung handelt es sich um eine spezielle Form von Online-Marketing, die direkt in den Content eingebaut wird. Hierzu werden vom jeweiligen Anbieter einzelne Keywords (Schlüsselwörter wie zum Beispiel PKW, Games, etc.) im Content einer Website (automatisch) mit speziellen Links zu den Sponsoren versehen.

Die besten Anbieter sind unter anderem:

vibrantmedia.de -> der beste Player in dieser Branche

contaxe.com -> ebenfalls ein großer Player in der Branche, kann aber Vibrant Media nicht das Wasser reichen.

adiro.de -> ist ein Kölner Unternehmen, dass sich neben der Bannervermarktung auch auf die InText-Vermarktung spezialisiert hat. Ist mittelständiger Anbieter auf diesem Gebiet.

adklick.net -> wird von der Krusenstern Media GmbH aus Hamburg geführt und ist ein kleiner Anbieter.

Links verkaufen

Dann besteht natürlich noch die Möglichkeit, dass Sie Links auf Ihrer Webseite verkaufen können, hierbei ist aber zu beachten, dass Sie sich an die Google Richtlinien halten müssen, denn sonst kann Ihre Webseite und die Ihres Kunden nämlich von Google abgetraft werden! Hier dann ebenfalls auch einige Anbieter, wo Sie mit Linkverkäufen über Ihre Webseite, dann Geld verdienen können:

backlinkseller.de -> Backlinkseller ist der führende Textlink-Marktplatz seit 2008, so wirbt jedenfalls der Ambieter auf seiner Webseite.

seedingup.de -> Der größte Anbieter im deutschpsrachigen Raum, der bis vor kurzen noch teliad.de hieß und von Google aus dem Index geworfen wurde. Warum? Weil Linkverkäufe und dessen Angebote Black Hat sind, sprich verboten! Man verkauft dort allerdings kaum noch was.

everlinks.net -> Kleinerer Anbieter und neu auf dem Markt, läuft aber ganz wohl

linklift.de -> Auch ein alter Hase in dieser Branche und mit entsprechenen Angeboten am locken

Bezahlte Artikel

Auch hier bei bezahlten Artikeln gilt, dass bei externen Links die Google Richtlinien beachtet werden müssen, denn anonsten wird Ihre Webseite und die Ihres Kunden, oder Sponsoren ebenfalls abgestraft. Achten Sie hier drauf, denn sonst können die Linkverkäufe verdammt teuer werden für Sie! Renomierte Anbieter im deutschsprachigen Raum sind unter anderem:

rankseller.de -> Guter Marktplatz für bezahlte Links

ranksider.de -> Deutscher Anbieter, klein, aber fein!

hallimash.com -> Sehr guter Anbieter und hält die Google Richtlinien ein!

teads.tv -> Bietet viel Video-Marketing an

Dann wären wir im großen und ganzen mit den Möglichkeiten der Vermarktung von Webseiten fast durch, was noch fehlt ist unter anderem Layer und Popups, damit ist dann die Optimierung und Ausreizung der Verdienstmöglichkeiten mit Webseiten, dann nahezu ausgeschöpft! Hier nun einige Anbieter auf dem deutschen Markt für Layer und Popups:

binlayer.com -> zahlt gut, zahlt pünktlich und bei Traffic kommt man auf schöne Summen

interactivespot.net -> Ebenfalls ein sehr zuverlässiger Anbieter

usemax.de -> ein alteingesessener Anbieter, denke das sagt alles!

sponsorads.de -> Diesen Anbieter gibt es wohl schon solange wie es Layer und Popups gibt 😉

Damit sind wir durch haben die wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet mit der man am besten mit seinen Webseiten Geld verdienen kann und dazu wurden die passenden Anbieter vorgestellt. Wer noch tiefer in die Materie des Online Marketing tauchen möchten und somit alle Anbieter und alle Werbeformen wissen will, der sollte sich auf cash4webmaster.de und ausgezahlt.de anschauen, denn diese Webseiten decken kommt alle und vor allem auch künftige Möglichkeiten ab.

Bleiben also noch die Möglichkeiten des Geld verdienen im Internet ohne Webseiten offen, auch hier werden ein paar Möglichkeiten vorgestellt, wer also passende Vorschläge hat, kann hier per Kommentar posten, oder sich an mich per Email wenden, uma dann Vorschläge hier textbasiert zu integrieren. 😉

Geld verdienen im Internet ohne Webseiten

machdudas.de -> eine Plattform für Nebenverdienste im Internet und ausserhalb des Internet

Textbroker.de -> Wenn Sie gerne schreiben, dann können Sie sich damit ein paar EURO verdienen, wenn Sie gut schreiben, dann sind die Verdienste natürlich um einiges höher.

Youtube.de -> Sie sehen gut aus, haben eine sympathische Stimme, sind nicht auf dem Kopf gefallen und können Menschen gut überzeugen? Dann drehen Sie Videos und publizieren Sie diese auch Youtube und Sie können anhand dessen (Views -> Aufrufe des Videos), dann gutes Geld verdienen.

umfragenvergleich.de -> Verdienen Sie Geld mit Umfragen, dadurch werden Sie zwar nicht reich, aber auch Kleinvieh macht auf Dauer Mist!

ebay.de -> Verkaufen Sie Ihre Trödel, oder überflüssige Bücher etc.

Sie sehen also es gibt einiges um Geld im Internet verdienen zu können!

Über den Autor

Administrator administrator