Flasch die Programmiersprache

Flasch die Programmiersprache

Die Programmiersprache Flash der Firma Adobe ist eine Möglichkeit zur Erstellung mulitmedialer und interaktiver Inhalte. Sehr vielen Internetnutzern ist der dazugehörige Player bekannt, indem die erstellten Formate betrachtet werden können.

Genutzt werden kann Flash in allen gängigen Betriebssystemen wie den Windowsbetriebssystemen und Mac, jedoch auch in den eher alternativen Umgebungen wie Solaris Unix und Linux. Als Einsatzbereiche kommen für die Flashprogrammierumgebung verschiedene Umgebungen in Betracht. So zum Beispiel das E-learning.
Mittels des computergestützten Lernens lassen sich viele Prozesse anschaulicher darstellen. Deswegen  ist Flash dort sehr beliebt. Anknüpfend werden über Flash auch multimediale Benutzerhandbücher entworfen, mit den sich Lerninhalte besser kommunizieren lassen.
Als weiteres Einsatzgebiet bietet sich das Arbeiten mit geschickt eingearbeiteten Flashanimationen bei Präsentationen aller Art an, da auf diese Weise Inhalte plastischer vermittelt werden.

Ebenso lassen sich natürlich in der Flashumgebung vorzüglich Computerspiele programmieren, da auf diese Weise sehr einfach multimediale Inhalte transportiert werden können. Und es bietet sich an dieser Stelle natürlich an, oft von Video -und Sounddateien bei der Entwicklung eines Spieles Gebrauch zu machen.
Als Besonderheit ist bei Flash zu nennen, das barrierefreie Inhalte erstellt werden können, die für Menschen mit Handicaps entwickelt wurden. Adobe hat für Flash sogar eine Version entwickelt, die auf Handys die Darstellung von Flashinhalten erlaubt. Dies ist der Flash Lite-Player. Er reduziert die Inhalte der Flashanwendung aber leider auf wesentliche Inhalte.

Erstellt werden die Programme für Flash im SWF-Dateiformat. SWF steht für ShockwaveFlash und wurde so  konzipiert, das es sich für die Erstellung multimedialer Inhalte eignet.
Der für die Betrachtung der multimedialen Inhalte notwendige Flash Player, der von Macromedia
entwickelt worden ist, wird zur Darstellung der Inhalte in Browsern und auf Betriebssystemen genutzt.
In den gängigen Browsern wird der Flash Player durch Plugins mit eingebunden.
Er wurde auch so entwickelt, das er auf den verschiedenen Betriebssystemen gleich dargestellt wird, um
die gleichhohe Qualität zu garantieren.
Und hier zum Abschluss ein Programmiercode der Flashumgebung, damit jeder Leser ein Gefühl
der Programmiersprache bekommt:

//{
// register the appropriate listener function with the squares
//one.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//two.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//three.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//four.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//five.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//six.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//seven.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//eight.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);
//nine.addEventListener(MouseEvent.CLICK, pickSquare);

// This function is called when a square is clicked.
//function pickSquare(event:MouseEvent):void
//{

// get a reference to the square that was clicked on
var clickedSquare:DisplayObject = event.target as DisplayObject;

// remove the square from the display list
this.removeChild(clickedSquare);


/}
Es wird auf dem Bildschirm ein großes, grünes Quadrat erscheinen.

Über den Autor

Administrator administrator