Selbstfahrende E-Autos: Zurück in die Zukunft?

Zu verhindern ist es nicht, denn verschiedene Firmen fahren schon mit
Prototypen auf den Strassen. Deswegen ist ja die Frage, die Sie sich
stellen sollten: ist das eine gute Zukunft? Und wenn schon alle es tun,
wie kann ich dem entgehen, wenn ich es vermeiden will? Erstmal die gute
Nachricht, wir sind in einer freien Martkwirtschaft, und Sie werden auch
in 20 Jahren mit dem selbstgebauten Fahrrad durch die Strassen ziehen
können. Aber wie sieht das nun aus, wenn lauter Google-Autos oder
ferngesteuerte Kombis Sie überholen als Radfahrer? Und wie ist es, als
Mensch zwischen 20 Bots zu fahren? Und lohnt es sich für sich selbst,
mit einem selbstfahrenden Elektroauto sich auf die Arbeit fahren zu
lassen? Denn jedes Kind wird nun sofort sagen, fahr doch mit dem
Elektrobus, der hat das selbe Ziel, ist billiger, ist schneller, hat
eine Busüberholspur im Strassenverkehr, und muss keine 5 Euro für einen
Parkplatz ausgeben. Und so wird die Zukunft auch sein. Wenn sich der
Markt und die Masse der Bürger für 70% selbstfahrender Elektroautos
entscheidet und damit jeden Tag alle Fahrten erledigt, es auch keinen
Stress in der Familie gibt, dass die Jugendlichen sagen, ich will
fahren, dann wird wohl die Industrie aus Platzgründen und
Stromspargründen und um die Geschwindigkeit zu steigern, Folgendes mit
ihrem selbstfahrenden Elektroauto wohl vornehmen. Sie wohnen zum
Beispiel in Bremen und arbeiten in Hamburg und fahren jeden Tag von
Bremen nach Hamburg und wieder zurück. Statt nun wie heute sich in Ihren
Benziner zu setzen, erst durch Vorstadtgassen zur Hauptstrasse, und dann
auf die Autobahn und dann die Pink Floyd CD aufgedreht, so wird Sie mit
dem selbstfahrenden Elektroauto ein Video von David Gilmore begrüssen,
wenn Sie auf Ihr Elektroauto zugehen, nach Ihrem Morgen-Yoga. Sobald Sie
es sich bequem gemacht haben, fährt das Auto los, und koppelt sich an
den Nachbarn drei Häuser weiter. Sobald Sie auf der Hauptstrasse sind,
sind 6 Elektroautos zusammengekoppelt, die genauso Fahrer zur
Senatsverwaltung nach Hamburg bringen zum täglichen Arbeitsplatz. Und
auf der Autobahn werden schon 20 selbstfahrende Elektroautos
zusammengekoppelt sein, wie heute fast ein Intercity, und so schnellst
und energiesparendst nach Hamburg brausen. Und Sie hören Pink Floyd und
Ihr Nachbar die Stones. So wird wohl die Zukunft des selbstfahrenden
Elektroautos aussehen. Und falls Sie beim Individualverkehr mit eigenem
Gaspedal-Auto bleiben wollen, dann sollten Sie am Strassenverkehr nur
dann teilnehmen, wenn kein Stoss- oder Berufsverkehr in den Strassen
ist. Weil sicherlich die Verkehrsregelung, also auch die Ampeln – die
werden auch durch Computer gesteuert, und die werden vor allem die
selbstfahrenden Elektroautos durchwinken, für die selbstfahrenden
Elektroautos passt und gegen den Individualverkehr gerichtet sind.

Kommentare sind geschlossen