PHP Tutorials

PHP ist eine moderne Programmiersprache, die nicht einmal kompiliert
werden muss. Fast in Klarschrift kann auch der Laie PHP Befehle einfach
in seinen HTML Code einbetten. Weil aber PHP ein riesiges Repertoire hat
an Befehlen und PHP auch immer wieder erneuert wird, sollte jeder
Programmierer mindestens ein Tutorial besitzen. Im Prinzip ist das eine
Gebrauchsanleitung, die alle wichtigen Befehle festhält. Sie können
dabei sich ein Tutorial für PHP im Buchladen kaufen in Papierform, oder
Sie laden ein Tutorial sich herunter aus dem Internet. Aber wenn Sie
wirklich Erfolg haben wollen beim PHP Programmieren, dann bauen Sie sich
ein Tutorial selbst. Im Prinzip sortieren Sie in eine Datei einfach nur
ein, die Befehle und Prozeduren, die Sie in PHP schon benutzt haben. So
werden Sie sehen, dass Sie fast immer dieselben Prozeduren und Abläufe
nutzen, um Ihre Codes zu erstellen. Deswegen kann auch aus dem Tutorial
schon fertiger Code aus alten eigenen Programmen einfach in neue
Homepages rüberkopiert werden. Das Tutorial beinhaltet die wichtigesten
Kapitel von PHP. So sollten Sie folgende Kapitel in einem fertigen
Tutorial finden oder falls Sie selbst ein System bauen, dann halten Sie
sich an folgenden Rahmen:
1
Installation und Anpassung
2
Variablen
3
Bedingungen wie case oder if
4
Dateienbehandlung
5
Felder
6
Adressierung
7
Schleifen
8
Boolesche Algebra
9
Konstante und Zeitfunktionen
10
Sessions
11
Oft genutzte Befehle und Prozeduren.

So kur das auch aussieht, jeder der Kapitel wird mehr als 300 Zeilen
Text brauchen, damit sie die wichtigsten Funktionen von PHP im Überblick
behalten können. Denn PHP können Sie sich vorstellen wie einen riesigen
Supermarkt. Nur mit einer Struktur können Sie alle Elemtente finden und
richtig einsetzen. Denn es genügt nicht, sich in PHP Funktionen zu
merken. Sie müssen ausserdem noch von jeder Funktion die Parameterliste
kennen und Sie müssen wissen, welche Variablentypen übergeben werden
sollen. Ausserdem müssen Sie wissen, auch das werden Sie im Tutorial
finden, wie gross die grösste ganze Zahl ist, die PHP darstellen kann in
einer Integer Variable. Denn wenn Sie das nicht wissen, dann werden Sie
viele Rechenfehler in Ihrem Programm erhalten. Denn wichtig ist bei PHP,
dass jede Zeile im Code rechtschreibfehlerfrei ist, weil sonst das ganze
Programm nicht funktioniert. Und Sie dürfen nicht vergessen, PHP ist
case sensitive. Das heisst, null und NULL sind nicht dasselbe in PHP,
aber in HTML ist dasselbe wie . Und wenn Sie jeden Befehl
nachschlagen im Tutorial, dann werden Sie bald so gut wie keine Fehler
mehr machen.

Kommentare sind geschlossen