PHP: Ausgabe und Strings

Hypertext Preprocessor ist der ausführliche Name von PHP. Zusätzlich wird die Skript- und Programmiersprache PHP auch Personal Homepage Tools genannt. Jedoch weiss inzwischen jeder Interessierte, was PHP heisst und ist. Was bedeutet „Ausgabe“? Wer noch nie programmiert hat, fuer den wird das Thema „Ausgabe“ merkwürdig vorkommen. Denn eine Computersprache wie PHP sieht die Ausgabe von Daten als „Drucken“. Das heisst, wenn Sie in einem Computerprogramm wie zum Beispiel PHP Daten weiterleiten wollen an den Monitor oder an einen Tintenstrahldrucker, dann ist das für einen Computer ein ähnlicher Prozess.

Denn im Prinzip werden Daten von der Festplatte entweder auf den Monitor gegeben oder auf eine DVD gebrannt oder auf Papier gedruckt durch einen Drucker. Und in vielen
Programmiersprachen wird dafür eine Auswahl aus der Familie „print“ benutzt. So zeigen wir jetzt mal eine einfache Möglichkeit, wie wir in PHP Daten ausgeben. Zum Beispiel „void echo ( string $arg1 [,string dollar …] )“. Mit diesem Befehl „echo“ können Sie Daten ganz einfach ausgeben.

Genau genommen ist „echo“ keine Funktion, sondern ein PHP Sprach Konstrukt. Deswegen ist beim Einsatz von „echo“ nicht allzu exakt auf Klammern undsoweiter zu achten. Das kann aber auch eine Fehlerquelle für viele logische Abstürze werden. Bei „echo“ ist darauf zu achten, es
kann nicht immer im Code eingesetzt werden. „echo“ besitzt eine Syntaxkurzform. Zum Beispiel kann man ein öffnendes PHP Tag gefolgt von einem Gleichheitszeichen schreiben. Falls Sie jetzt ganz neu sind und PHP sich schon runtergeladen haben – es gibt inzwischen sieben Versionen von PHP, und auch der „echo“-Befehl hat sich verändert im Laufe der Jahre. Zum Beispiel können Sie in einem fremden PHP Code folgende Befehle vorfinden:

Programmieren in PHP keine Schlüsselwörter einer Programmiersprache für Variablen benutzen, sonst werden Sie unliebsame Überraschungen erleben.

Kommentare sind geschlossen