PHP mit OOP

PHP mit OOP

Was versteckt sich hinter dem Begriff „PHP mit OOP“? PHP ist eine Skriptsprache, mit der Sie ganz einfach über Ihre Homepage mit den Besuchern kommunizieren können. PHP wird in HTML einfach eingebettet, und von einem Browser aus ausgeführt. OOP ist die Abkürzung für „Objektorientierte Programmierung“. Was ist Objektorientierte Programmierung? Wenn Sie als normaler User an einen Computer gehen, dann handeln Sie prozessorientiert. Sie geben Ihrem
Computer den Auftrag, einen Prozess auszuführen und der Computer tut das. Geben Sie den Befehl „copy“ und der Computer kopiert. Oder sagen Sie dem Computer „lösche die Datei“ und die Software löscht die Datei. Und Sie können unendlich viele Befehle hintereinander hängen. Das wird Prozessorientierte Programmierung genannt.

Weil das Betriebssystem verschiedene Prozesse hintereinander oder parallel ausführt. Vor 20
Jahren ist dann „OOP“ in Mode gekommen. OOP bezieht sich nicht auf PHP, sondern es ist im Prinzip in jeder Programmiersprache machbar. So können Sie auch in PHP OOP benutzen. Vereinfacht gesagt funktioniert OOP ganz anders wie Sie täglich am Computer arbeiten. Der Programmierer erstellt nun keine Prozedur in der Prozesse abgearbeitet werden, sondern der Programmierer erstellt nun ein Objekt. Deswegen der Name OOP. Und wenn nun der Programmierer seinen Code erstellt, dann beschreibt er keine Abläufe, sondern Objekte. Zum Beispiel kreiiert ein Programmierer in PHP für seine Homepage Buttons oder Formulare. Und er beschreibt in dem Code, wie sich die Buttons oder Formulare verhalten.

Und damit leistet das Programm später das selbe als würden Sie die Prozesse beschreiben. Das heisst, anstatt Personalien in den Computer einzugeben, erstellt der Programmierer mit OOP eine Datenstruktur wo alle Personendaten wie Namen und Geburtsdatum gespeichert werden.
Natürlich eignet sich nicht OOP für alle Aufgaben am Rechner, aber für Homepages und interaktive Homepages ist es ideal. Weil Homepages bestehen aus festen Elementen wie Buttons, Formularen oder Bildern, und sobald Sie einmal die Struktur aufgebaut haben, können Sie blitzschnell eintausend andere Seiten bauen, weil Sie ja Ihre bereits programmierten
Klassen und Objekte einfach nur einkopieren müssen. Ich habe eben das Wort „Klasse“ erwähnt. Klassen sind ein wichtiges Element in OOP, denn durch Klassen können Sie nicht nur einfache Eigenschaften Ihren Objekten zuweisen, sondern Sie können durch Klassen Ihren Objekten auch
handelnde und aktive Eigenschaften geben. So ist es kein Problem, in PHP ein Gästebuch für Ihre Homepage zu kreiieren, und wenn die Software, Sie haben das selbstverständlich vorgegeben, in Ihrem Gästebuchformular die Unterschrift „Arnold Schwarzenegger“ findet, dann
können Sie, durch OOP mit PHP realisiert, auf die Seite schreiben lassen: Hallo Arno. Toll, dass Du mich besuchst.

Wann kommt Dein nächster Terminatorfilm? Übrigens, jeder Buchladen im Internet hat
diese Funktion, wenn der Buchversender entsprechend programmiert ist, dann begrüsst Sie die Seite auch: Sie haben bei uns „Terminator 2“ gekauft. Wollen Sie Teil 5 aus dem Jahr 2015 haben, der ist viel besser als die anderen. Und danach zeigt Ihnen die Homepage einen Button auf dem draufsteht „Kaufen“. Genauso können Sie auch mit PHP einen Shop erstellen, wo der Kunde den Eindruck hat, der Geschäftsführer würde
sich persönlich mit ihm im Internet unterhalten.

Über den Autor

Administrator administrator