Reise online: Kuscheln am Valentinstag

Erfurt (phpFK) Es ist zwar erst ein paar Tage vor Weihnachten, aber aufgepasst: in gut 7 Wochen ist am 14.02.2015 Valentinstag und bis dahin ist es nicht wirklich mehr lange!

Ein gemütliches Sektfrühstück im Bett, eine romantische Kutschenfahrt, ein gemeinsamer Spaziergang am einsamen Strand oder ein genussvolles Schlemmermenü: Am Valentinstag wünschen sich Verliebte vor allem viel Zeit füreinander. Denn Alltagsstress, Beruf oder Kinder lassen dafür oft nur wenig Gelegenheit. Warum also nicht mal einen Kurzurlaub zu zweit planen? Da der 14. Februar 2015 auf einen Samstag fällt, steht einem Kuschelwochenende – das auch verlängert werden kann – nichts im Wege.

Romantische Tage – von Berlin bis in den Schwarzwald

Die Auswahl an schönen Hotels in Deutschland ist groß. Je nach Lust und Laune kann es dabei in Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München gehen, in romantische Städte wie das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber oder nach Heidelberg, in stille Naturidylle wie den Schwarzwald oder zum „Meeresluftschnuppern“ an Ost- und Nordsee. „Viele Hoteliers bieten zum Valentinstag spezielle Romantikarrangements an – mit roten Rosen und Sekt auf dem Zimmer, verwöhnenden Massagen und Candle-Light-Dinner“, weiß Reiseexperte Mario Kuska von Kurzurlaub.de. Der Marktführer für Kurzreisen in Deutschland hat das ganze Jahr über mehr als 24.000 verschiedene Kurzreisepakete in seinem Programm, darunter zahlreiche Arrangements zum Valentinstag.

Prickelnde Erlebnisse, die im Gedächtnis bleiben

„Am besten überlegt man bereits vorab, womit man seinem Partner eine Freude machen kann. Gemeinsame Erlebnisse wie Theater-, Musical- oder Museumsbesuche können die Liebe ebenso stärken wie romantische Kuschelstunden im Bett“, so Mario Kuska. Auch Außergewöhnliches wie eine Ballonfahrt oder ein Abendessen bei absoluter Dunkelheit in einem Dark-Restaurant seien prickelnde Unternehmungen, die lange im Gedächtnis blieben. „Es gibt zahlreiche Arrangements, die bereits das eine oder andere Event beinhalten. So kann man im Urlaub viel erleben und dennoch Geld sparen“, betont der Reiseexperte und rät: „Zu viele Aktionen sollte man bei der Kurzreise allerdings nicht einplanen. Schließlich stehen ja dabei das gemeinsame Genießen, Kuscheln und Abschalten vom Alltag im Mittelpunkt.“

Kommentare sind geschlossen