PHP Tutorial (6): PHP Konstanten

Konstanten sind wie Variablen außer, dass sobald sie festgelegt worden sind, dann nicht mehr anderes geändert, oder definiert werden können.

PHP-Konstanten

Eine Konstante ist ein Bezeichner (Name) für einen einfachen Wert. Der Wert kann nicht während der Skriptausführung geändert werden.

Ein gültiger Name beginnt mit einem Buchstaben oder Unterstrich (kein $-Zeichen vor dem Namen des jeweiligen Konstanten).

Hinweis: Im Gegensatz zu Variablen sind Konstanten automatisch global über das gesamte Skript gültig und ausführbar.

PHP-Konstante erstellen

Um eine Konstante zu erstellen, benutzen Sie die Funktion define() – diese besteht aus drei Parametern: Der erste Parameter definiert den Namen der Konstante, das zweite Parameter definiert den Wert der Konstante, und das optionale dritte Parameter gibt an, ob der ständige Name so sein sollte wie vorgegeben, voreingestellt ist false.

Das folgende Beispiel erzeugt eine Groß – und Klein Konstante, von folgenden Wert: „phpFK Forum“:

<?php
define(„SKRIPT“, „phpFK Forum“);
echo SKRIPT;
?>

Das folgende Beispiel erzeugt eine Groß-und Klein Konstante, mit folgenden Wert: „phpFK Forum“

<?php
define(„SKRIPT“, „phpFK Forum“, true);
echo SKRIPT;
?>

Kommentare sind geschlossen